Grußwort von Sören Link

Oberbürgermeister der Stadt Duisburg

Liebe Läuferinnen und Läufer,

als ich zum ersten Mal von der wunderbaren Idee eines städteübergreifenden Halbma-rathons hörte, der die Starterinnen und Starter vom Düsseldorfer Robert-Lehr-Ufer über die Altstadt und die Stadtteile Kaiserswerth und Wittlaer bis hinein in den Duisburger Süden führen soll, war ich zuversichtlich, dass so ein spannender Lauf fester Bestandteil des Sportkalenders unserer Region am Rhein werden könnte. Und gleich bei der 1. Auflage des „Viactiv Rhein City Run“ im vergangenen Jahr meldeten sich mehr als 3000 Laufbegeisterte, um an diesem ganz besonderen Lauf teilzunehmen.

Durch die Initiative von Sonja Oberem und Jörg Bunert ist so neben der erfolgreich geführten „Opernehe“ und vielen weiteren Verknüpfungen eine weitere starke Verbindung zwischen unseren Städten entstanden, die nicht nur Düsseldorfer und Duisburger reizt, sondern auch viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer von außerhalb dazu veranlasst, sich für diesen attraktiven Lauf anzumelden.

Ich freue mich schon jetzt auf die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ich im Namen der Stadt Duisburg sowie als Schirmherr des Rhein City Runs sehr herzlich willkommen heißen darf. Besonders neugierig bin ich auf das Ergebnis der Sonderwertung, die ermittelt, wer in diesem Jahr die läuferisch stärkste Stadt sein wird. Im vergangenen Jahr hatte ich die Ehre, im Namen der Stadt Duisburg den Wanderpokal für den Titel entgegen zu nehmen – beim diesjährigen Lauf dürfen alle darauf gespannt, ob Duisburg diesen Titel verteidigen wird.

Unabhängig vom Ausgang der Sonderwertung wünsche ich natürlich allen Läuferinnen und Läufern einen schönen und zugleich erfolgreichen Lauf und viele schöne Eindrücke entlang der Strecke. Den Initiatoren, den Sponsoren und Unterstützern, sowie den vielen ehrenamtlichen Helfern, die den organisatorischen Ablauf sowie das Wohl der Sportlerinnen und Sportler gewährleisten, wünsche ich alles Gute und bedanke mich herzlich für ihr Engagement.

Ihr

Sören Link
Oberbürgermeister der
Stadt Duisburg

Grußwort von Thomas Geisel

Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

„Meidericher Zebras auf der Düsseldorfer Galopprennbahn gesichtet“. Wundern Sie sich über diesen Gedanken? Vieles ist vorstellbar, wenn man wagt, regional, kreativ und abseits des Gewohnten zu denken, und auch wenn eine solche Vorstellung Sie heute schmunzeln lassen mag, so gibt es doch bereits einiges, das Düsseldorf und Duisburg verbindet, in Kultur, Sport und Gesellschaft:

Vorbildlich etwa ist die langjährige „Opernehe“, welche die Häuser der Deutschen Oper am Rhein in beiden Städten führen. Eine gemeinsame Telefonvorwahl teilen sich einige Ortsteile im Düsseldorfer Norden und im Duisburger Süden. Die Entwicklung beider Städte als Rhein-Anrainer wird in besonderer Weise von diesem bedeutenden europäischen Fluss geprägt, und dass die Menschen hier wie da sportvernarrt sind, zeigt regelmäßig die tolle Stimmung bei großen Sportevents, sei es in der Düsseldorfer ESPRITarena oder im Sportpark Duisburg-Wedau. Das Miteinander beider Städte hat zahlreiche Facetten und eine lange Tradition.

Erstmals wird nun am 16. Oktober 2016 ein Halbmarathon Düsseldorf und Duisburg verbinden. Am Düsseldorfer Robert-Lehr-Ufer startend, werden die Läuferinnen und Läufer neben einem sportlich hochkarätigen Wettbewerb erleben, wie abwechslungsreich, attraktiv und sehenswert die Strecke und all das ist, was sie am Wegesrand passieren, ehe sie zum Schlussspurt am mittelalterlichen Steinhof auf der Hermann-Spillecke-Straße in Duisburg-Huckingen ansetzen.

Die Initiative von Sonja Oberem und Jörg Bunert für diesen nachbarschaftlichen Städtelauf begrüße ich sehr. Ich freue mich, dass sie dieses neue Veranstaltungsformat ins Leben gerufen haben. Es passt bestens in die hiesige Sportlandschaft und zum regionalen Gedanken, weshalb ich das Projekt gerne als Schirmherr unterstütze. Wie gut die Idee bei den Lauffans ankommt, zeigt die schon früh hohe Zahl der Anmeldungen. Sicherlich wird die Aussicht, zu den 200 schnellsten Düsseldorfern und Duisburgern zu zählen, für die eine Sonderwertung ausgelobt wird, allen Teilnehmenden zusätzlichen Ansporn bieten.

Ich wünsche allen Aktiven viel Freude und Erfolg bei der Premiere des Viactiv Rhein City Runs, den Organisatoren danke ich für ihr Engagement und freue mich auf ein tolles Sporterlebnis mitten in den Herbstferien.

Ihr

Thomas Geisel
Oberbürgermeister der
Landeshauptstadt Düsseldorf

PARTNER